Unternehmerinnen Westerwald

Talk in der Freimühle

Talk in der Freimühle 150 150 62734161-AD

Das Sommertreffen der Unternehmerinnen in der Freimühle steht an. Wir treffen uns am Dienstag, 13. September ab 18:30 Uhr zum Kennenlernen, Wiedersehen, Austauschen und Netzwerken im Restaurant Freimühle. Wir freuen uns auf Euch, auf interessante Themen und spannende Gespräche.

Bitte meldet euch bis zum 07. September für unser Sommertreffen an. Anmeldungen per E-Mail, über WhatsApp, PN in den Sozialen Medien oder telefonisch. Unsere Kontakte: 0170 3103070, 0171 2179111, mail@unternehmerinnen-ww.de, https://www.linkedin.com/company/businessfrauen, https://www.facebook.com/businessfrauennetzwerk.

Tobias Weber – Positive Psychologie

Tobias Weber – Positive Psychologie 150 150 62734161-AD

Gestern durften eine wirklich inspirierende Veranstaltung mit Tobias Weber erleben. Die Zeit verging wie im Flug mit interessanten Erkenntnissen und spannenden Botschaften. Sympathisch und lebendig hat Tobias uns angeleitet und wir haben neue Blickwinkel eingenommen. Wir sind sehr dankbar für diesen tollen Start auf LinkedIn und freuen uns auf weitere Events. Virtuell – Live – Hybrid #tobiasweber #betterworkingworld #glueck #event

Let`s Netzwerk

Let`s Netzwerk 150 150 62734161-AD

Jetzt den Businessfrauen auf LinkedIn folgen. Spannende, informative Impulse für die persönliche und berufliche Weiterbildung. Jeden Dienstag gibt es einen Beitrag und wir freuen uns auf Reaktionen, Likes und Kommentare. Gerne auch kritische Diskussionsbeiträge, damit wir gemeinsam mehr erfahren und einen Mehrwert erhalten. Wir wollen die Kanäle der Sozialen Medien nutzen, um Netzwerken stärker voranzutreiben. Ihr findet uns hier: https://www.linkedin.com/company/80059476

Das Image der Werbung stärken

Das Image der Werbung stärken 1920 2560 62734161-AD

Gudrun Baldus hat Licht ins Dunkel der Marketingattribute gebracht. Was bedeuten Content & Story, Funnel & Customer-Journey sowie Features & Benefits? Während der „22 minutes“ unserer #businessfrauen.ww – Veranstaltung im August haben wir viele Infos erhalten und spannendes Material an die Hand bekommen, um die eigenen nächsten individuellen Schritte zu gehen. Weitere Informationen auf www.gudrun-baldus.de

Besuch im Garten Ziegler

Besuch im Garten Ziegler 2560 1703 62734161-AD

Gerne sind wir der Einladung von Sonja Ziegler, Mitglied in unserem Netzwerk, gefolgt und haben einen wundervollen Nachmittag in ihrem Garten verbracht. Der Garten der Gartenarchitektin Sonja Ziegler umschließt mit ca. 2.000 qm Wohnhaus und Büro. Teil des Areals sind überdies Backes, Ferienwohnungen und eine Kelterei.

Mitten im Grün der Bepflanzungen laden immer wieder kleine Sitzplätze zum Verweilen ein und Sichtachsen öffnen sich für den Blick durch die Gartenzimmer. Hier brachte uns Sonja Ziegler bei einem kurzweiligen Rundgang viel Wissenswertes über Gartengestaltung näher.

Neben einer kompletten Gartenplanung bietet Sonja Ziegler in ihrem Garten-Büro Seminare zu unterschiedlichen Themen rund um Gärten und Pflanzen an. Auf ihrer Homepage findet man weitere Informationen: https://garten-architektur.de/ Wir haben den Nachmittag, der seinen Ausklang bei Kaffee und Kuchen fand, sehr genossen.

Resilienz

Resilienz 1920 1254 62734161-AD

Das Thema „Resilienz“ ist schon seit längerer Zeit sehr nachgefragt und hält auch verstärkt Einzug in das Betriebliche Gesundheits-Management. Durch Pandemie und Lockdown und den damit einhergehenden Veränderungen der Arbeits- und Lebensbedingungen kommt der Frage nach der persönlichen „inneren Widerstandsfähigkeit“ aktuell noch mehr Bedeutung zu. Wie kommt es also, dass einige schwierige Herausforderungen nicht so leicht wegstecken während andere gestärkt aus der Krise hervorgehen?

Mit unserer ersten Veranstaltung in diesem Jahr wollen wir dieser Frage nachgehen und über Strategien für mehr Resilienz sprechen. Barbara Horoba beleuchtete in Ihrem abwechslungsreichen Vortrag im Rahmen der „22 minutes“ Herausforderungen und Lösungen, die aus der richtigen Haltung entspringen. Weitere Informationen zu der Arbeit von Barbara Horoba auf: https://barbara-horoba.de/

Online – Netzwerk während Corona

Online – Netzwerk während Corona 150 150 62734161-AD

Keine persönlichen Treffen während der Corona- Epidemie. Auch Netzwerke wie die Unternehmerinnen-Westerwald sind von den Einschränkungen betroffen.

Damit der Kontakt nicht verloren geht und unser Netzwerk auch in dieser schwierigen Zeit als Unterstützung für Frauen aktiv bleiben kann, haben wir das Treffen in den virtuellen Raum verlegt.

Am Anfang ist das Format noch gewöhnungsbedürftig, aber technische Hürden wurden schnell genommen.

In einem regen Austausch konnten alle ihre eigenen Erfahrungen mit der Corona-Zeit und die Einflüsse, die die Einschränkungen auf den beruflichen und persönlichen Bereich genommen haben, vorstellen. Gegenseitige Tipps und Lösungsvorschläge boten willkommene Unterstützung.

Diese Art des Austauschs war den Umständen geschuldet, aber er hat gezeigt, dass Gemeinschaft auch unter anderen Voraussetzungen gelebt werden kann. Wir hoffen natürlich auf zukünftige reale Treffen, aber das Internet bietet uns die Möglichkeit trotz Kontakteinschränkungen weiter aktiv zu bleiben.

Straße der Frauen

Straße der Frauen 1920 2560 62734161-AD

Die Braubachstraße in Frankfurt kann mit Recht als „Straße der Frauen“ bezeichnet werden. Seit ihrer Anlage Anfang des 20. Jahrhunderts haben viele kreative und unternehmerische Frauen ihre Spuren hinterlassen.

Vom Westerwald aus ist Frankfurt die nächste Metropole und deshalb immer gut für einen Blick über den Tellerrand. Die Unternehmerinnen Westerwald nutzten das Angebot der Frankfurter Stadtevents

Über 30 Frauen sind die Managerinnen der lebendigen Frankfurter Braubachstraße. Sie haben hier ihr Geschäft, ihre Galerie, sie leiten Institutionen, managen Verbände oder sind historische Größen längst vergangener Zeiten. Ihre Erfolgsgeschichten sind unterschiedlicher denn je aber eines haben sie garantiert alle gemeinsam: Sie sind großartige Frauen und Macherinnen!

Die spannenden Geschichten und Werdegänge von Vera Schuwerack, Anita Beckers, Susanne Pfeffer, Anja Döbritz, Ursula Poletti, Katharina zum Rebstock, Sabine Seidel & Gaby Fürstenberger, Karin Schmidt-Friderichs, Margarete Schütte-Lihotzky, Hanna Bekker vom Rath, Raffaela Schoebel, Azko Iimori, Sibylle Wieduwilt, Lotte Specht, Celina Lunsford & Sabine Seitz, Melanie Haas, Maritta von Miller, Ottilie W. Roederstein & Elisabeth Winterhalter, Katharina Hartwich, Asita Morgan, Anita Djafari, Katharina Hesse, Katrin Kobberger & Lilly Reich wurden wunderbar engagiert vermittelt.

Vom Autogeschäft, zum Auktionshaus, über die Stiftung, dem Börsenverein, bis zu den Cafés und Ausstellungsräumen oder Galerien – diese 30 Frauen haben es in sich. Wir haben von dieser Veranstaltung viele Informationen und ganz viel Motivation mit nachhause genommen.

Kennenlernen, Gespräche und Ideen-Austausch

Kennenlernen, Gespräche und Ideen-Austausch 150 150 62734161-AD

Zum Auftakt unserer Veranstaltungen in 2018 haben wir einen sehr unterhaltsamen und kreativen Abend im Restaurant Freimühle verbracht. Viele neue Programmpunkte wurden entwickelt und erste Ideen werden auch in diesem Jahr schon umgesetzt.

Das Essen war sehr lecker, wir wurden bestens umsorgt und sagen ein herzliches Dankeschön an das Team der Freimühle.

Positive Psychologie – Interventionen zum Glück

Positive Psychologie – Interventionen zum Glück 150 150 62734161-AD

Gestern durften eine wirklich inspirierende Veranstaltung mit Tobias Weber erleben. Die Zeit verging wie im Flug mit interessanten Erkenntnissen und spannenden Botschaften. Sympathisch und lebendig hat Tobias uns angeleitet und wir haben neue Blickwinkel eingenommen.  Bei diesem Zoom-Meeting haben wir Impulse für unser Wachstum bekommen. Unser Gastreferent Tobias Weber hat in seiner Masterarbeit Wirtschaftspsychologie zum Thema „Die Wirkung von Positiver Psychologie in Führungskräfte-Coachings“ qualitativ geforscht.<br />

[vc_single_image image=“21″ img_size=“full“]

Tobias Weber sagt: „Die Abwesenheit von Unzufriedenheit ist nicht der Anspruch von Wohlbefinden. Die großen Fragen des WHY und HOW kicken den defizitären Ansatz aus der klinischen Psychologie zum Mond und rücken deine Stärken ins Licht. Nicht Aktien, Immobilien oder Gold, sondern dein persönliches Wachstum und deine Realität sind das sicherste Investment.“

Wir sind sehr dankbar für diesen tollen Start und freuen uns auf weitere Events. Virtuell – Live – Hybrid

  • 1
  • 2
Cookie-Einstellungen